FERTIGHAUSTRÄUME

Baufamilien-Tag bei Vario-Haus

Vertrauen ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl des richtigen Baupartners. Daher gibt der niederösterreichischen Fertighaushersteller VARIO-HAUS Interessenten die Möglichkeit, sich vor Ort über Beratungskompetenz und Produktion des Unternehmens zu informieren und sich selbst ein Bild zu machen. Am 17. November ab 13 Uhr stellen sich VARIO-HAUS-Chef Josef Gruber und sein Team persönlich vor. 

Beim Baufamilien-Tag kann man sich vor Ort ein Bild über die Qualität der Häuser und des Unternehmens machen.

Wir fragen unsere Kunden regelmäßig, warum sie sich für uns entschieden haben“, erzählt Josef Gruber. „Das Thema Vertrauen hat sich dabei als ganz wichtiger Faktor erwiesen.“ Schließlich sei in Österreich vor allem bei Mitgliedern des Fertighausverbandes die Bauqualität sehr gut, Unterschiede ergäben sich vor allem in der individuellen Betreuung der Kunden. „Beim Baufamilientag möchten wir zeigen, wie wir unsere Kunden individuell beraten, sodass jeder Kunde das Haus bekommt, das genau seinen Wünschen entspricht. Unsere Häuser haben mit den „Häusern von der Stange“, die es zu Beginn der Fertighaus-Ära gab, nichts mehr zu tun.“

Neben dem persönlichen Kennenlernen bietet VARIO-HAUS am Baufamilientag auch viele praktische Informationen rund ums Bauen. Besucher können außerdem das Bemusterungszentrum und die Produktion besichtigen. Daniel Gruber, Prokurist und Junior-Chef stellt ein Tool vor, mit dem jeder sein eigenes Haus planen und dann in Virtual Reality betreten kann. Mit Hilfe dieser gemeinsam mit der Firma Roomle entwickelten App können User ihrem Vorstellungsvermögen auf die Sprünge helfen und nicht nur mehrere Hausvarianten planen, sondern diese auch virtuell einrichten. 

Das Programm:

13.00 Uhr: Begrüßung durch Ing. Josef Gruber 

13.30 Uhr: Wie entsteht ein VARIO-HAUS (Ing. Christian Jeitler, technischer Leiter) 

14.15 Uhr: Komfort für Ihr Zuhause - Innovative Heiztechnik (Ing. Rainer Guttmann, Vaillant Österreich) 

15.00 Uhr: Moderne Hausplanung mit VirtualReality (Daniel Gruber, MA, Prokurist)