FERTIGHAUSTRÄUME

Duplex: Zusammen, aber doch getrennt

Anders als bei allen anderen Linien geht es bei Duplex jedoch nicht um Einfamilienhäuser, sondern um Doppelhäuser. In einem Duplex-Haus können zwei oder drei Parteien gemeinsam unter einem Dach, aber trotzdem in getrennten Wohneinheiten leben. Die Kosten werden geteilt und auf Wunsch kümmert sich VARIO-HAUS um alle lästigen Aufgaben: Von den Behördenwegen bis zur Grundreinigung. 

Duplex von Vario: In den Doppelhäusern leben mehrere Parteien unter einem Dach, aber doch getrennt. Die Kosten werden geteilt, und auf Wunsch kümmert sich Vario-Haus um lästige Aufgaben – von Behördenwegen bis zur Grundreinigung.

 

"2016 haben wir um 50 Prozent mehr Anfragen nach Doppelhäusern gehabt als in den Jahren zuvor“, erzählt Josef Gruber, Gründer und Chef von VARIO-HAUS. „Basierend auf diesen Anfragen haben wir nun eine eigene Hauslinie mit sieben verschiedenen Haustypen entwickelt.“

Wie bei allen VARIO-Typenhäusern können Kunden dennoch fast alles nach den eigenen Vorstellungen abändern. Die Typenhäuser dienen lediglich als Ausgangsbasis. In der kleinsten Variante (Duplex D97) verfügt eine Partei über 96 Quadratmeter Platz, in der größten (Duplex D113 XL) über etwas mehr als 170 Quadratmeter. 

Viele Nutzungsmöglichkeiten

Doppelhäuser bieten viele Möglichkeiten der Nutzung. So kann z.B. eine Haushälfte vermietet oder verkauft werden und somit die andere, selbst genutzte Hälfte, finanzieren. Oder aber man bietet heranwachsenden Kindern durch die abgetrennte Wohnung mehr Privatsphäre. Wer noch weiter vorausdenkt, kann auch Pflegekräften in der zweiten Haushälfte eine eigene Wohnmöglichkeit bieten. Ärzte, Kreative oder Vertreter können direkt vom Wohn- in den Arbeitsbereich wechseln. 

Weitere Vorteile: Wer sich für ein Doppelhaus entscheidet, spart sich die halben Grundstückskosten. 

„Da das benötigte Grundstück nicht wesentlich größer sein muss als bei einem Einfamilienhaus, ist das ein beträchtlicher finanzieller Vorteil“, so Gruber. „Außerdem spart man sich die Hälfte der Grundstücksaufschließungskosten, also die Kosten für Kanal, Wasser, Strom, Telefon, etc. Auch die Heizkosten fallen pro Partei geringer aus, da eine Außenwand wegfällt. Bei VARIO-HAUS geht man von einer Reduktion um etwa ein Fünftel aus. 

Beim Haustyp Duplex Trio können sogar drei Parteien unter einem Dach leben. Diese Variante besteht aus einer größeren (knapp 120 Quadratmeter) und zwei kleineren (jeweils etwa 60 Quadratmeter) Wohneinheiten, die auf zwei Ebenen angeordnet sind. Geeignet für drei Generationen einer Familie oder für eine Familie mit zwei Selbständigen, die getrennte Büros benötigen.