FERTIGHAUSTRÄUME

Perfekt in jeder Hinsicht

Wie das Haus Ihrer Träume tatsächlich zu Ihrem Traumhaus wird? „Bei uns sind umfassende Beratung und maximale Transparenz bei Kosten und Leistung ein fixer Bestandteil. Das garantiert, dass unsere Kunden das Maximum an Qualität für ihr Geld bekommen“, betont Sabine Schlusche, Vertriebsleiterin von Marles Fertighaus. Aber auch eine bis ins Detail abgestimmte Finanzierung ist bei Marles ein von Anfang an unverzichtbarer Faktor.

Alles transparent: Bei Marles wissen die Kunden von Anfang an, wie viel das Haus kostet - inklusive Zusatzleistungen und Nebenkosten!
Jedes Design zu attraktiven Preisen: Bei Marles können die Kunden aus zahlreichen Modellserien und Stilrichtungen wählen.

Keine Frage – der Bau eines Hauses ist die zumeist größte Investition im Leben, da sollte man von Anfang an auch wissen, wie viel Geld man wirklich insgesamt braucht, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Bei Marles steht deshalb gleich zu Beginn ein intensives, vierstündiges Gespräch am Programm, bei dem alle Kundenwünsche aufgenommen und sämtliche Kosten eruiert werden. Sabine Schlusche: „Es geht schließlich nicht nur um die Kosten für das Haus selbst, sondern auch um diverse Zusatzkosten, auf die man am Anfang oft vergisst.“

  Schlusche warnt vor der oft viel zu großen Euphorie, die beim Hausbau vor allem zu Beginn an den Tag gelegt wird – und die häufig Enttäuschungen nach sich zieht. Etwa, wenn man das Haus schon lange ausgesucht hat, obwohl man noch gar kein Grundstück hat. „Sinn macht es aber, sich erst dann mit dem Haus näher zu befassen, wenn der Baugrund feststeht – nur so kann man verhindern, dass das Traumhaus aufgrund spezieller Bauvorschriften oder Geländeformen gar nicht oder nur mit hohem finanziellen Mehraufwand errichtet werden kann.“  

UNVERBINDLICH UND KOSTENLOS

  Kennt man hingegen den Baugrund, dann lassen sich auch jene Kostenfaktoren eruieren, die aufgrund der Gegebenheiten anfallen und die Gesamtkosten des Bauvorhabens empfindlich verteuern können. „Wenn man sein Haus in den kommenden Jahren und Jahrzehnten tatsächlich unbeschwert genießen will, muss man genau diese Kosten kennen, bevor man einen Vertrag unterzeichnet. 

Deshalb greifen wir unseren Kunden bei der Kostenkalkulation schon frühzeitig unter die Arme – Marles ist wohl das einzige Hausbauunternehmen in Österreich, das eine derart umfassende Kostenplanung anbietet“, sagt Schlusche. Im Rahmen des unverbindlichen Gesprächs werden alle Wünsche der Kunden berücksichtigt und beziffert, alle baulich nötigen Zusatzkosten und vor allem auch die Neben?kosten wie etwa für Aufschließung, Zubehör, Behörden oder Einrichtung.

  Nach dem Gespräch erhält der Kunde einen detailliert durchkalkulierten Kostenvoranschlag, der als perfekte Basis für die Finanzierungsgespräche mit der Bank dient. Das Ganze fällt übrigens unter die Rubrik „Service“: Das vierstündige Gespräch ist kosten?los, auch wenn es in der Folge zu keinem Auftrag kommen sollte.  

 OPTIMALES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

  Kommt es zu einem Vertragsabschluss, dann kommen die Kunden in den Genuss der vielen Vorteile, die Marles auszeichnen. Zum Beispiel das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis: höchste Qualität in Bezug auf Beratung und beste Qualität der verwendeten Materialien im Verhältnis zu einem moderaten Preis. Realisiert wird das bei Marles einerseits durch schlanke Organisation, aber auch durch eine laufende Optimierung der Fertigung und der Errichtung, dazu kommen gezielte Marketingmaßnahmen und vor allem regelmäßige Investitionen in neue Technologien und Mitarbeiterschulung. Sabine Schlusche: „Das alles hat dazu geführt, dass Marles seit über 50 Jahren kontinu?ierlich hochwertige Fertighäuser produziert und europaweit errichtet.“ 

  Konstanz, Bodenständigkeit, höchste Beratungsqualität und gutes Handwerk – das sind die zentralen Tugenden von Marles. Aber lange nicht alle!

Sabine Schlusche ist eine der wenigen Frauen, die in Österreich an der Spitze eines Fertighausunternehmens stehen. Seit mehr als 22 Jahren in der Hausbaubranche tätig, hat sie vor fast 17 Jahren den Vertrieb von Marles in Österreich aufgebaut und leitet diesen auch.

Promotion