FERTIGHAUSTRÄUME

Urban Living: Mehr Wohnen auf weniger Fläche

Schmale Grundstücke, dicht besiedeltes Gebiet - da kann man nicht so planen, wie man will? Doch, denn genau dafür hat GRIFFNER das neue Town House konzipiert: Die durchdachten Grundrisse vereinen dank intelligenter Raumaufteilung Komfort und Funktionalität auch auf kleinen Parzellen. Viel Licht und Luft und der großflächige Einsatz von Holz machen das Wohlfühlwohnen perfekt.

Das Town House als "Kettenhaus": Ein architektonischer Hingucker, das dem Bauherren auch noch Geld spart.

„Urban Living“ liegt im Trend. Die Grundstücke im dicht besiedelten Stadtrand sind rar, vor allem aber flächenbegrenzt. Für das Town House haben die Griffner Architekten daher an ausgeklügelten Grundrissen getüftelt, um ein volles Raumgefühl mit gleichzeitig 100 %iger Funktionalität zu verknüpfen. Dafür sorgt das patentierte Open Space Konzept – ein Konstruktionsprinzip, das mit großen Deckenspannweiten, einer Raumhöhe von 2,72 m und großen Fensterflächen selbst Häuser mit weniger Grundfläche neu dimensioniert. Zwei bzw. vier statische Ableitungspunkte lassen den Hausbewohnern völlig freie Hand bei der Innenraumgestaltung. 

Schlichte Eleganz und puristisches Design vereinen urbanes Lebensgefühl mit ländlicher Leichtigkeit: Die „Living kitchen“, ein offener Kochen-Essen-Wohnen-Bereich, ermöglicht den Zugang zur überdachten Terrasse. „Wir möchten stets die individuellen Wünsche unserer Kunden erfüllen. Unsere fachkundigen Innenarchitekten und Profi-Raumgestalter entwerfen daher maßgeschneiderte Pläne für jedes Projekt. Damit entsteht auf kompaktem Raum ein Wohnkonzept, das nach dem eigenen Charakter formbar ist“, freut sich Christine Niedereder, Leiterin Vertrieb und Marketing über das neue Modell.

Zusätzlich bringt der großflächige Einsatz von Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in Österreich in der Fassade und im geschützten Bereich eine extra Portion Natur ins Heim. 

Highlight Kettenhaus

Ob solo, in gekoppelter Bauweise, als Doppel- oder Reihenhaus, das Town House bietet sich in vielen Ausführungen an. Besonders als Kettenhaus ist es ein architektonischer Hingucker: Im Stil einer Hotel- oder Ferienanlage vermittelt das Kettenhaus Urlaubsstimmung pur. Diese Form bietet den Bauherren den Vorteil verringerter Planungs- und Baukosten. In gewohnter Griffner Qualität gibt es das Town House in drei unterschiedlichen Ausbaustufen und ebenso ist zwischen Satteldach oder Flachdach frei zu wählen.