FERTIGHAUSTRÄUME

Vario-Haus baut einen virtuellen Musterhauspark

Vario-Haus „baut“ seinen eigenen Musterhauspark – im Internet. Vorerst können jederzeit zehn Häuser interaktiv erkundet werden, der Musterhauspark soll aber laufend erweitert werden.

Idyllisch wie ein "echter" Musterhauspark. Vario-Haus stellt vorerst zehn interaktiv begehbare Häuser zur Verfügung.

Mit online-Planungstools und Virtual-Reality-Brille hat das Wiener Neustädter Unternehmen bereits seit einigen Jahren innovative virtuelle Angebote für die Kunden parat. Jetzt geht man noch einen Schritt weiter – und baut einen ganzen „virtuellen Musterhauspark“, der sogar ein bisschen mehr bietet, als ein Musterhausbesuch in der realen Welt. Daniel Gruber, Prokurist und Junior-Chef von Vario-Haus: „Alle Häuser in den real existierenden Musterhausparks sowie einige weitere können nun bequem von der Couch aus in jedem Detail und in jedem Licht besichtigt werden – unabhängig von Öffnungszeiten und Wetter!“

Die virtuellen Musterhäuser lassen sich von außen und innen „begehen“, der eingeblendete Grundriss erleichtert die Orientierung. Das Wohnfeeling lässt sich anhand verschiedener Einrichtungsstile ganz individuell erleben.

Die zehn Musterhäuser – alle fünf real existierenden Vario-Musterhäuser und fünf visualisierte Musterhäuser – sind erst einmal der Anfang. „Wir werden unseren virtuellen Musterhauspark laufend erweitern“, verspricht Gruber.

Hier geht’s direkt zur virtuellen Besichtigung: www.vario.haus/park