FERTIGHAUSTRÄUME

Bad

Wellness-Oase Bad

Moderne Bäder sind wahre Wellness-Oasen geworden. Schon mit relativ einfachen Mitteln kann man aus seinem Badezimmer ein exklusives Traumbad gestalten.

Selbst wenn man sich auf jene Elemente beschränkt, die für das klassische Badezimmer unbedingt notwendig sind – Wanne, Dusche, Waschbecken –, bleibt noch Freiraum genug, um individuelle Lichtblicke zu setzen.

Das Badezimmer ist zu jenem Ort geworden, an dem sich die Sorgen das Alltags vortrefflich abspülen lassen. Man kann nach einem langen Arbeitstag wunderbar relaxen, die Ruhe genießen und Kraft für neue Aufgaben schöpfen. 
Natürlich: im finstersten Eck des Hauses stellt sich der Wohlfühlfaktor ebenso wenig ein wie in einem beengten Raum, in den man möglichst viel Bad hineingepfercht hat.
Allein die Wanne kann aus dem Bad eine Oase der Entspannung machen. Frei stehende Badewannen ermöglichen ungeahnte individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, auch weil es jede Menge Wahlmöglichkeiten bei Materialien und Formen gibt. 

Zeitloser Klassiker: die ovale Wanne.
Apropos Materialien: Nichts ist unmöglich – und wenn man schon immer von der besonderen Atmosphäre spricht, die Holz in den Wohnraum bringt – Holz bringt Wärme, Schönheit und Natürlichkeit auch ins Badezimmer. Und Individualität sowieso!

Noch ein bisschen außergewöhnlicher sind Badewannen aus purem Glas. 
Wer das Vergnügen gerne teilt: Badewannen mit einer Breite von 120 Zentimetern im Schulterbereich lassen Platz genug für zwei nebeneinander. Gerade in den „Doppel-Wannen“ zahlt es sich aus, sich noch den einen oder anderen Luxus für das gemeinsame Vergnügen zu gönnen: ein beheizter Whirlpool mit Wasserfall und Lichtspielen, eingebautem Radio und – natürlich – Fernbedienung. Das ist dann schon Relaxen auf allerhöchstem Niveau.